Storys aus dem Training

Mit unseren neuen Hunden Lina und Rocky wollen wir eine neue Rubrik starten.

Hier möchten wir euch über das Training und die Fortschritte bei unseren Lieblingen schreiben und teilhaben lassen.

Nicht jeder hat Facebook, auch ich (der Autor und Schreiber unserer Texte hier auf der Website) hatte bis vor kurzem kein Facebook. Da bekommt man leider nicht jeden Beitrag, Bild oder Video zu sehen. Nicht jeder hat Vertrauen zu Facebook und Co. und möchte lieber auf einer einfachen Website schauen was es so neues vom Verein Angsthund e.V. gibt.

Hier seid ihr richtig, hier bekommt ihr die Informationen, Bilder und Video die Euch bisher entgangen sind. Wir haben auch einen YouTube Kanal , dort findet ihr das eine oder andere Video von den Tieren, vom Verein oder von einem Fest (wenn es wieder möglich ist).

Gut, die Inhalte werden nicht 1:1 übertragen, das geht wegen rechtlicher Bestimmungen nicht. Aber die wichtigsten Themen und Beiträge findet ihr auf diesen Seiten. Schaut rein, wenn ihr Fragen habt dann schreibt uns gern an, wir kümmern uns so schnell wie möglich um eure Themen und Wünsche. Wenn es mal etwas länger dauert, bitte nicht böse sein, wir arbeiten neben unserem Ehrenamt im Verein. Auch wir müssen Essen, Trinken und Kleidung brauchen wir natürlich auch.

Ihr möchtet vielleicht helfen, oder eine kleine Spende da lassen? Auf unserer Seite: https://angsthund.at/spenden-fuer-unsere-arbeit/ könnt ihr sehen was gebraucht wird und wofür wir gerade sammeln. Eine Mitgliedschaft im Verein wäre etwas für dich? Kein Problem, nimm dir ein paar Minuten Zeit, füll den Antrag aus, lies unsere Statuten und sende den unterzeichneten Antrag an uns zurück. Mit deiner Spende oder dem Jahresbeitrag unterstützt du unsere Arbeit im Verein.

Du möchtest unsere Tiere kennenlernen und später vielleicht sogar adoptieren? Sei von der ersten Minute an dabei und lerne sie kennen, begleite unsere Arbeit und wenn dir gefällt was du siehst und der Schützling dir zusagt, die Tieren stehen nach dem Training zur Adoption bereit. Wenn auch du bereit bist Verantwortung für einen der Schützlinge zu übernehmen melde dich. Dein Kontakt:

Nina Draxler / Telefon