September 2020, klick hier für den ganzen Beitrag

Ab September 2020 wollen wir hier ausgewählte Beiträge aus Nina´s Facebook übernehmen. Ihr habt Ideen und Vorschläge?

Dann schreibt uns gern unter nina.draxler (at) angsthund.at oder office (at) angsthund.at.

Vorschläge und Fragen zum Thema werden auch gern in Facebook beantwortet.

09.09.2020

Pepper und Skippy

Bis vor kurzem wurde Pepper massiv von Skippy verknurrt. Man glaubt es kaum, heute liegen sie auf einer Couch zusammen. Jetzt werden sie doch noch richtig dicke Freunde. Pepper‘s Interesse an Skippy ist riesig.

Der Kleine verzaubert nicht nur uns, auch seine tierischen Freunde, um ihn herum, finden
ihn toll und suchen seine Nähe.

Weiter so kleiner Skippy…


10.09.2020

Lady

Wie gewohnt ist Lady, die Motte, wieder überall dabei. Gestern (10.09.2020) war Frau Berner hier und ging mit Lady ganz alleine spazieren, Man muss sehr langsam gehen da Lady ein steifes Bein und Spondylosen hat, dazu Arthrose in den Gelenken. Wir versuchen mit Collagile und Meloxidyl den Schmerz zu lindern und auch mehr Gelenkflüssigkeit zu produzieren. Wir können nur hoffen das es wirkt. Sie soll doch Freude am Leben haben.

Ihr möchtet ihr und somit uns helfen? Eine Spende oder die Medikamente werden gern angenommen.

Dieser Blick entschädigt für alles, Oder?


12.09.2020

Update Sky, ein weiterer Meilenstein ist geschafft.

Zuvor ein kleiner Exkurs:

Kleine Räume – kleine Ängste

Je größer der Raum ist in dem sich der Hund befindet, desto mehr Reize, desto mehr Unsicherheit, desto mehr Umweltreize ( draußen ), desto mehr Möglichkeiten dass es etwas passiert.
Der Hund ist dann so beschäftigt mit den Dingen wie Geräusche, Umgebung, Menschen die auf einen zukommen dass er nicht in der Lage ist, in die Entspannung zu gleiten und z.B. ein Leckerli für die positive Bestärkung oder auch nur ein Lob anzunehmen …

Nun hat Sky beinahe alle seine Ängste abgelegt, seit einigen Tagen kann er mit viel Geduld draußen Nahrung aufnehmen.

Im Video gut zu sehen, er überlegt, kann ich es aus der Hand nehmen?

Darauf komm ich ihm noch einmal entgegen, warf ein kleines Stückchen hin und versuche es gleich nochmal.

Es klappt, guter Junge.

Beobachtet seine Ohren, seine Körpersprache.

https://youtu.be/KI6aD_SNclQ


14.09.2020

Mia mit Leo

Ciao mein kleiner süßer Schabernack…

Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Leben, voller Glück und Freude

Liebste Mia, Du hast in so kurzer Zeit, viel gelernt alles eifrig umgesetzt und mich immer nur verzückt …

Du bist so eine tolle Maus, wir werden Dich vermissen aber nicht vergessen.

Ich liebe Dich mein Herz.


17.09.2020

Nina und wir als Verein bitten Euch liebe Freunde von Angsthund e.V. um Unterstützung für unser Kastrationsprojekt in Rumänien. Gebt Euch einen Ruck, fasst euch ein Herz und spendet. Eine Kastration kostet nur unglaubliche 25 €, egal ob Hund oder Katze. Aber lassen wir Nina selber sprechen:


29.09.2020

Liebe Freunde von Angsthund, wir würden Skippy gern eine Laufhilfe zur Verfügung stellen. Diese Geräte gibt es bei www.tierschuh.at . Dort haben wir heute einen ersten Termin mit Skippy. Da diese Hilfsmittel alle Sonderanfertigungen sind und nicht besonders günstig bitten wir Euch liebe Freunde um tatkräftige Hilfe. Sobald wir einen Kostenvoranschlag haben können wir auch mit genauen Zahlen arbeiten.

Bis dahin könnt ihr unter dem Verwendungszweck „Rollstuhl für Skippy“ gern spenden.

Skippy

Skippy sagt schon jetzt Danke für deine Spende.