Herzlich Willkommen beim Tierschutzverein Angsthund e.V. aus Österreich.

Unser Tierschutzverein "Angsthund e.V." resozialisiert schwer traumatisierte Angsthunde aus dem Tierschutz mit Hilfe alternativer Medizin, wie z.B.: Bachblüten, Schüssler Salzen, Neurostimulation, Tellington Touch usw. um sie danach in liebevolle Familien / Hände zu vermitteln. Zusätzlich unterstützen wir diverse Tierschutzprojekte im In- und Ausland mit gespendetem Futter, Decken und Spielzeug und wir organisieren Kastrationsprojekte im Ausland. 2018 erneut in Lefkas, unter diesem Link findet ihr den Post in Facebook dazu. Wer sich dafür interessiert wo das ist klickt hier: Griechenland.

Unsere zu vermittelnden Fellnasen sind:

Mein Name ist Bubu (Blue),
klick auf mein Bild,
dann zeig ich dir meinen Steckbrief.
  Mein Name ist Perry,
klick auf mein Bild,
dann zeig ich dir meinen Steckbrief.
Mein Name ist Rexi,
klick auf mein Bild,
dann zeig ich dir meinen Steckbrief.
Bubu   Perry rexi