Spendenkonto
   
Kontoinhaber Tierschutzverein Angsthund e.V.
IBAN AT 84 3421 4000 0006 9369
BIC RZOOAT2L214
Name der Bank Raiffeisenbank Kematen-Neuhofen
Konto 69369
BLZ 34214
   
ZVR 1107316750
   
   
Zahlung
über Paypal
paypal@angsthund.at
  Bitte wählt die Option "Zahlung an Freunde und Bekannte" Anfernfalls werden Gebühren vom Spendenbetrag abgezogen und das wäre doch Schade.

Tierschutzverein Angsthund e.V.

Linzer Str. 22

A - 4531 Kematen an der Krems

O

0043 676 79090 97

nina.draxler@angsthund.at

 

 

 Herzlich Willkommen beim Tierschutzverein Angsthund e.V. Österreich

Unsere zu vermittelnden Fellnasen sind:

Name: Bubu (Blue),
klick auf mein Bild

Name: Perry,
klick auf mein Bild
Name: Rexi,
klick auf mein Bild
Bubu Perry Rexi

Unser Tierschutzverein "Angsthund e.V." resozialisiert hauptsächlich schwer traumatisierte Angsthunde aus dem ausländischen Tierschutz mit Hilfe alternativer Medizin, wie z.B.: Bachblüten, Schüssler Salzen, Neurostimulation, Tellington Touch usw. um sie danach in liebevolle Familien / Hände zu vermitteln.

Zusätzlich unterstützen wir (das Team Angsthund und die Mitglieder des Verein) diverse Tierschutzprojekte im In- und Ausland mit gespendetem Futter, Decken und Spielzeug und wir organisieren Kastrationsprojekte im Ausland (2018 wieder Griechenland und Rumänien). Aktuelle Nachrichten dazu findet ihr im Bereich News!

2018 erneut in Lefkas, unter diesem Link findet ihr den Post in Facebook dazu. Wer sich dafür interessiert wo das ist klickt hier: Griechenland. Nicht aktiv helfen zu können ist keine Schande, auch wir können nicht immer vor Ort sein. Aus diesem Grund nutzen wir Eure zahlreichen und überaus großzügigen Spenden um dort wo es Not tut helfen zu können. Immer mit dem Gedanken der offenen Transparenz der zur Verfügung stehenden Mittel.

Gern würden wir noch viel mehr machen, aber unsere Ressourcen sind begrenzt von der Manpower und den finanziellen Mitteln. Dennoch sagen wir allen Spenderinnen und Spendern ein großes Dankeschön, ohne Euch könnten wir selbst die kleinen Hilfen nicht leisten. Jedes gerettete Tier sagt Euch / Ihnen "Danke für das neue Leben"

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookies